Mein Schrebergarten

Im Februar 2012 kamen meine Tochter und ich auf die Idee gemeinsam einen Schrebergarten in Göttingen-Weende zu pachten. Die Vorstellung gefiel uns, in frischer Luft einen Garten zu gestalten, in der Erde zu wühlen und Pflanzen beim wachsen zu beobachten.

Unsere Wahl fiel auf einen Garten, der auf den ersten Blick recht abstoßend aussah, er war total verwildert. Wie wir später erfuhren, war der Garten seit etllichen Jahren nicht bearbeitet worden. Der letzte Pächter hatte nach ein paar Monaten aufgegeben.

Warum wir uns trotzdem für diesen Garten entschieden haben:
Er bot die Chance, ihn von Grund auf nach unseren Vorstellungen zu gestalten.

Es war uns klar, dass viel Arbeit vor uns lag, damit aus dieser Fläche von 360 qm ein neuer, schöner Garten wird.

Hier geht es zur Startseite meiner Website "Die Leselagune" in der viele Texte von mir  zu lesen sind: Kurzgeschichten, Reportagen, Reiseberichte, Friedens-Texte und Gedichte


Beginn der Laubenpieper-Ära im März 2012

Per Mouseklick gelangen Sie zur Galerie mit weiteren Fotos




Der erste Tag
24. März
Die Laube
29. März
Wühlmäuse
22. April 
Wühlmäuse
22. April


Garten 2013




Klettergerüst
23. Juni
Gartenwege
21. Juli
Blick zur Terasse
18. August
Kürbisse
18. August


Garten 2014




17. August 17. August 17. August 17. August


Garten 2015




18. August 18. August 9. September 9. September


Impressionen




Mohnblüte Schmetterling gelbe Rosen Eidechse