Prosa von anderen Autoren


Parzzival
Parzzival - Komponist und Autor

Er schrieb das fünfbändige Epos 'Die Suche nach dem kosmischen Gral' um seine Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen. 
Etwa zwei Jahrzehnte hat er daran gefeilt; Einiges verworfen, neue Erkenntnisse hinzugefügt und alles in eine umfangreiche Kosmologie verpackt, wozu er sich der Symbolwelten der Mystik und der Tiefenpsychologie bediente.
Es ist sein bisher wichtigstes literarisches Werk, da es seine Vision zur Zukunft der Menschheit beschreibt.

Inzwischen gibt es die ersten Rezensionen über das Epos. U. a. ... Handlung, Sprache und Spannung qualitativ vergleichbar mit "Indiana Jones, Herr der Ringe, Matrix und Faust".

Über ein Jahrzehnt lebte der Künstler nahezu autark in Norwegens unberührten Gegenden, wo ebenfalls viele neue Werke entstanden sind.
Sein Gesamtwerk umfasst im Jahre 2014 ca. 1300 verlegte Kompositionen, die auf über
160 CDs verschiedener Labels veröffentlicht wurden. Als Schriftsteller hatte er bis dahin
30 Bücher geschrieben.

Zu den Leseproben der fünf Bände: Machtübernahme |
Der Jahrtausendplan | Das Magische Tor | Excaliburs Rückkehr | Portal zum Kosmos »
 

Marga Fiedler-Scholz
Marga Fiedler-Scholz

lebte in Frankfurt, München und auf Mallorca.
Auf zahlreichen langen Reisen durch alle Kontinente lernte sie viele interessante Menschen kennen, die sie zu ihren Geschichten inspirierten.
Heute wohnt sie mit ihrem Mann und zwei Katzen in Göttingen und widmet sich dem Schreiben.

Gregory Young - Kriminal-Roman

Gibt es den perfekten Doppelgänger? Und kann man in die Persönlichkeit eines anderen schlüpfen? Ein Buchhalter, der ein geregeltes, fast langweiliges Leben führt, wird durch unglückliche Umstände aus der Bahn geworfen. Zum ersten Mal denkt er über sich nach. Dabei wird ihm klar, dass er unzufrieden ist, es nur nie gemerkt hat. Er beschließt, sein Leben zu ändern, doch er hat keine Ahnung, wie er das anstellen soll ...

Kriminal-Roman Gregory YoungDa kommt ihm ein Zufall zu Hilfe - oder war es kein Zufall? Weil er einem anderen Mann aufs Haar gleicht, bekommt er die Chance neu anzufangen. Er übernimmt dessen Identität und fragt sich: Wer war Gregory Young?

» Leseprobe aus "Gregory Young"

Kriminal-Roman - ISBN: 3-929620-22-7

Koma - KurzgeschichteKoma  - Kurzgeschichte

Da war es schon wieder, chha, chha, chha, dieses kurze, abgehackte Hecheln direkt hinter ihr. Eugenia beschleunigte ihre Schritte durch die menschenleere Anlage in der fortschreitenden Dämmerung. Hinter den uralten Blutbuchen braute sich ein Unwetter zusammen. Einzelne dicke Tropfen klatschten bereits aus den bleigrauen, tief hängenden Wolken. Die Luft war so schwül und von Feuchtigkeit übersättigt, dass Eugenia nicht wusste, ob es der Regen war oder Schweißperlen, die ihr langsam von der Stirn tropften ...

     Die Geschichte lesen » "Koma"

     Marga Fiedler-Scholz » Lyrik

www.leselagune.eu | Kurzgeschichten | Texte für den Frieden | Kolumne | Kabarett-Sketche